Öffentliche Stellen – Dr. Schnitzer (Bundeskanzleramt) – Thomas Kirstein (Berliner Feuerwehr)

Sicher

[ strategisch und operativ ]

Sicherheit in der Krise

Welche Rahmenbedingungen bedarf es in der Zeit der Pandemie für die Aufrechterhaltung der Sicherheit für die Bevölkerung und der kritischen Infrastruktur?

Thomas Kirstein, Branddirektor der Berliner Feuerwehr gibt Einblick in die operative Ebene. Mit ihren rund 4.500 Mitarbeiter*innen und 35 Berufsfeuerwachen ist die Berliner Feuerwehr die größte Berufsfeuerwehr in Deutschland.

 

Dr. Helmut Schnitzer, Leiter der Abteilung Sicherheitspolitische Angelegenheiten und des Sekretariats des Nationalen Sicherheitsrates im Bundeskanzleramt, beleuchtet in seinem Vortrag die Rahmenbedingungen des neuen EPCIP (Schutz der Kritischen Infrastruktur in Europa).

 

Im friendly Duell referieren Dr. Helmut Schnitzer und  Thomas Kirstein über

Rahmenbedingungen für mehr Sicherheit – operativ und strategisch!
Erfordern außergewöhnliche Ereignisse außergewöhnlichen Schutz und Sicherheit?

am 23.9.2021 um 15:10 beim FORUM.Krise live oder online.

Dr Helmut Schnitzer Bundeskanzleramt Sprecher beim Forum Krise Infraprotect

Dr. Helmut Schnitzer

[Bundeskanzleramt]
Thomas Kirstein Berliner Feuerwehr beim FORUM.Krise

Thomas Kirstein

[Berliner Feuerwehr]

Notfallrettung, Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Katastrophenschutz und Gefahrenprävention zum Schutz der rund 3,6 Millionen Berlinern sind die Aufgaben der Berliner Feuerwehr. 1851 von Ludwig Scabell gegründet, ist sie die älteste Berufsfeuerwehr Deutschlands.
Mit ihren rund 4.500 Mitarbeitern und 35 Berufsfeuerwachen ist sie auch die größte Berufsfeuerwehr in Deutschland.

Die Berliner Berufsfeuerwehr wird durch 58 Freiwillige Feuerwehren mit rund 1500 aktiven ehrenamtlichen Mitgliedern unterstützt.

Der Nationale Sicherheitsrat ist das zentrale Beratungsgremium der Bundesregierung in Angelegenheiten der Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Komplexe Bedrohungsformen, wie etwa Terrorismus und organisierte Kriminalität, sowie die zunehmende Teilnahme Österreichs am internationalen Krisenmanagement im Rahmen der EU und der NATO Partnerschaft für den Frieden erfordern einen ganzheitlichen Ansatz. Durch die Zusammensetzung des Nationalen Sicherheitsrates ist eine derartige umfassende und multidisziplinäre Problemlösung gewährleistet.

Mit der Einrichtung des Nationalen Sicherheitsrates wurden der Landesverteidigungsrat und der Rat für Fragen der österreichischen Integrationspolitik als eigenständige Gremien aufgelöst. Der Rat für Auswärtige Angelegenheiten (bei Abtretung von Zuständigkeiten an den Nationalen Sicherheitsrat) und der bisherige Rat für Fragen der österreichischen Integrationspolitik wurden im Rat für Fragen der österreichischen Integration- und Außenpolitik zusammengeführt.

Das FORUM.Krise ist eine Veranstaltung der INFRAPROTECT® Gesellschaft für Risikoanalyse, Notfall- und Krisenmanagement GmbH

Der INFRAPROTECT® Expert*innen-Treff für ein zeitgemäßes Krisenmanagement – werbefrei – neutral – unabhängig – State of the art

Dr. Schnitzer Bundeskanzleramt – Kirstein Berliner Feuerwehr Öffentliche Stellen

strictly limited auf 99 Live und 99 Online Plätze!